Carl Martin Welcker

Carl Martin Welcker

Geschäftsführender Gesellschafter,
Alfred H. Schütte GmbH & Co. KG

Carl Martin Welcker, Jahrgang 1960, absolvierte nach seinem Abitur zunächst eine Aus¬bildung zum Maschinenschlosser. Anschließend studierte er Wirtschaftsingenieurwesen. Nach seinem Studienabschluss arbeitete er für den Werkzeugmaschinenbauer Klingelnberg Söhne und einen amerikanischen Messer- und Sägenhersteller. 1992 erfolgte der Eintritt in das familieneigene Unternehmen Alfred H. Schütte KG, Köln. Seit 1993 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Alfred H. Schütte GmbH & Co. KG, Köln, einem weltweit agierenden Hersteller von Werkzeugmaschinen.

Carl Martin Welcker engagiert sich darüber hinaus in diversen Ehrenämtern, war von 2004 bis 2010 Vorstandsvorsitzender des VDW und von 2016 bis 2020 Präsident des VDMA.